2 kleine Tipps für Deine Suchmaschienenoptimierung / SEO

2 kleine Tipps, wie Du am Anfang deine Webseite alleine und ohne große Vorkenntnisse suchmaschienenfreundlicher gestalten und so das Ranking Deiner Seite nachhaltig verbessern kannst. Wir wollen gar nicht tief in die Materie eintauchen, sondern 2 einfache Bereiche in kurzen Sätzen streifen: Content & Backlinks.

— 2 kleine Tipps für Deine Suchmaschienenoptimierung / SEO

Suchmaschinenoptimierung / SEO (–> Search Engine Optimization) 

Kaum ein Thema ist so wichtig und wird so oft diskutiert wie eine effektive Suchmaschinenoptimierung. Bei manchen Webseiten kommt es auf kleine Feinheiten an, bei anderen wieder kann auch ein Seitenbetreiber selbst noch viel verändern und verbessern. Wir möchten Dir hier 2 kleine Tipps geben, wie Du, wenn deine Seite noch am Anfang steht auch alleine anfangen kannst deiner Seite ein gutes und suchmaschienenfreundlicheres Grundgerüst zu geben und so das Ranking Deiner Seite nachhaltig verbessern kannst. Wir wollen hierbei noch gar nicht tief in die Materie eintauchen, kein On- oder Offpage-SEO thematisieren, sondern 2 einfache Bereiche in kurzen Sätzen streifen und deine Aufmerksamkeit darauf legen: Content & Backlinks.

Tipp Nummer 1: CONTENT

„Content is King.“ – Auf diese „Weisheit“ stößt man oft wenn man im Internet recherchiert. Aber in Wirklichkeit sollte es heißen: „Nur hochwertiger Content is King.“ Versuche dem Leser echten Mehrwert zu bieten. Das allein bringt Deine Seite voran und macht sie einzigartig, für den Leser wertvoll. Auf Floskeln und die üblichen Schlagsätze hat kein Leser Lust.

Ein wichtiger Rankingfaktor ist mittlerweile auch die Besucherdauer auf einer Webseite geworden. So erkennt Google welche Seiten qualitativ inhaltlich hochwertiger sind und stuft diese somit höher ein. Und eben diese Besucherdauer wird durch einzigartigen Content und eine angemessene Menge an Content möglich. Eine Seite ohne Inhalt ist schnell überflogen und der Besucher verlässt sie wieder. Ebenso eine Seite in der nur typische Floskeln oder auch schlechter Inhalt steht. Werde Experte in dem was du anbietest und biete dem Leser Fachinhalt. So baust du noch dazu schon im Vorfeld eine Beziehung und Vertrauen auf.

Dazu könnt Ihr dem Leser, um den „harmonischen Lesefluss“ zu gewährleisten, den Text gliedern, übersichtlich gestalten und Bilder einfügen. Denn auch das ist wichtig. Wenn der Inhalt noch so gut ist, aber einfach nur als langer Textblock geschrieben wurde, so schalten die meisten Leser sofort ab, da es „anstrengend“ wird.

Tipp Nummer 2: BACKLINKS

Es dreht sich nicht mehr alles um Backlinks. Jedoch sind Backlinks immer noch ein wichtiger Rankingfaktor für Deine Seite. Daher solltest Du darauf achten dass deine Backlinks von themenrelevanten, hochwertigen Webseiten kommen. Hierfür ist wieder ein guter Content wichtig. Nur Seiten mit gutem und relevantem Inhalt werden gerne verlinkt und so steigt die Wahrscheinlichkeit deiner Backlinks. Wenn Dein Inhalt dazu einzigartig ist, du eventuell sogar Experte in der Sparte wirst, so ist es noch wahrscheinlicher, dass Personen auf deine Seite verwiesen und andere Webseiten darauf verlinkt werden. Der beste Weg zu vielen und guten Backlinks ist guter Content. Ihr seht, wir können es nicht oft genug sagen.

Für den Anfang hilft es natürlich auch, das eigene Backlinkprofil durch Links aus den sozialen Netzwerken wie Facebook, Pinterest, Branchenbüchern oder auch Youtube abzurunden.

—> Hast du nun eventuell die ersten Schritte für Dein SEO schon getan und denkst das du weitere Hilfe benötigst, dann sprich uns einfach an, und wir unterziehen Deine Seite einem kostenlosen SEO Quickcheck. Hier gehts zum –> Kontaktformular und hier findest du noch mehr Infos über unsere –> Tausendwasser Werbeagentur Heilbronn | Konstanz | Luzern (CH)

Tausendwasser Werbeagentur // Heilbronn

Tausendwasser Werbeagentur // Heilbronn



Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können.